• Notfall: ja
  • ca. 38 cm
  • Mischling
  • männlich-kastriert
  • geboren ca.: 2016
  • Ort: ADA Canals-ES
  • Leishmaniose, lungenkrank, fehlende Rute
Gizmo

Beschreibung

Unsere spanischen Tierschützer berichten: Gizmo wurde komplett mit Flöhen übersäht von der Polizei abgeholt, nachdem diese ihn gefunden hat. Er war abgemagert und wurde zum Tierarzt gebracht für eine Erstuntersuchung. Nie hat jemand nach ihm gefragt. Charakter: Er wurde nach den kleinen Gremlin Monster Gizmo genannt, weil er ein Hund mit viel Charakter ist. Trotz seines Alters und seiner Handicaps lässt er sich von anderen Hunden nicht die Butter vom Brot nehmen. Er weiß sein Futter und seine Ressourcen wohl zu verteidigen! Er ist ein kleiner, sympathischer Dickkopf und man muss ihn manchmal davon überzeugen, das zu tun, was die Menschen von ihm wollen. Er ist gegenüber kleinen Rüden sehr dominant und mit Hündinnen kommt er gut klar. Er ist sehr verspielt und liebt weiches Spielzeug. Damit kann er sich stundenlang beschäftigen. Katzen ignoriert er gekonnt und Menschen findet er ganz spannend. Er mag es, die Welt zu entdecken und hat keine Ängste beim Tierarzt oder anderen ungewohnten und bedrohlichen Situationen. Fremde Menschen begrüßt er immer freundlich. Für ihn würden wir uns eine ruhige Familie ohne andere kleine Tiere oder kleine Kinder wünschen, die den liebenswerten Gizmo so nimmt, wie er ist und ihm noch eine schöne Zeit schenkt.

Krankheiten/Medikamente: Gizmo wurde im Frühjahr 2023 positiv auf Leishmaniose getestet. Er hat einen Monat lang Domperidona bekommen. Seitdem wurde er nicht nochmal nachgetestet. Er hat Flüssigkeiten in der Lunge und es kann bisher keine richtige Diagnose gefällt oder herausgefunden werden, woher die Flüssigkeit immer kommt. Er ist auf die folgenden Medikamente eingestellt: Vetmedin, Isemid und Bancep.

Informationen zur Leishmaniose

Bitte beachten Sie:
Die Rückmeldungen der Tierheime spiegeln das aktuelle Verhalten der hier zur Vermittlung stehenden Hunde wieder. Auch wie sich diese Hunde in Deutschland zeigen, können wir nicht vorhersehen. Somit bleiben sie ein Stück weit "ein Überraschungsei", denn jeder Hund kann sich verändern und entwickeln. So braucht auch dieser Hund viel Geduld und freundliche Fürsorge von seinen neuen Menschen.

Zuhause gesucht

Für Gizmo suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Bei Interesse füllen Sie bitte unser Online-Selbstauskunftsformular aus.

Kontakt

Petra Kutz-Breimer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
+49 1718366195 (auch Whatsapp)

Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht

Für Gizmo suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Gizmo

Vielen vielen Dank!

Bildergalerie

Klicken Sie eines der Bilder an, um eine Diaschau zu starten.